Qualifikation

    • seit Geburt gehörlos, Deutsche Gebärdensprache als Erstsprache
    • Durchführung von Gebärdensprachkursen seit 1993
    • langjährige Mitgliedschaft im Bundesverband
      der Dozenten für Gebärdensprache e.V.
      (seit 1994)
    • Mitgründerin und Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft
      der Dozent/innen für Gebärdensprache Schleswig-Holstein e.V. (2004-2016)
    • Seminare der Universität Hamburg zur Durchführung von DGS-Grundkursen (2000 und 2004)
    • Ausbildung zur Staatlich anerkannten Gebärdensprachdozentin
      in Potsdam (2006 - 2007)
    • Tätigkeit als "Guide" im Projekt "Schattensprache", einer Ausstellung über die lautlose Kommunikation gehörloser Menschen
      in Rendsburg (2007 - 2008)
    • Teilnahme an der Ausbildung "sprachwissenschaftliche Qualifikation hörgeschädigter Gebärdenkursleiter und -leiterinnen zur Dozentin/zum Dozenten für Deutsche Gebärdensprache" in Frankfurt/Main (2008)
    • Teilnahme an der "Zusatzqualifizierung von Lehrkräften im Bereich Deutsch als Zweitsprache" in Köln (2013)